Fassadentechnik

HaP – 160 Park View – Frankfurt

Für das Projekt HaP – 160 Park View – Frankfurt wurden wir von der Starmann GmbH (Klagenfurt) beauftragt, 2D- sowie 3D-Wärmebrücken-Berechnungen von bauphysikalisch kritischen Fassadendetails durchzuführen, um daraus Wärmedurchgangskoeffizienten abzuleiten und Oberflächenkondensat-Gefährdung aufzudecken bzw. zu vermeiden. Diese geometrisch anspruchsvollen Berechnungen konnten wir mittels Computersimulationen unter Anwendung der Finiten-Element-Methode nicht nur 2D sondern auch in 3D realisieren.

Auftraggeber

Starmann GmbH
Josef-Sablatnig-Straße 310
A-9020 Klagenfurt

Architektur

Jürgen Engel Architekten

Leistungen

2D- sowie 3D-Wärmebrücken-Berechnungen

Kategorie

Fassadentechnik, Bauphysik

Projektdaten

Zeitraum 2020